Vortrag
200 Jahre Verfassungsstaat Bayern

Prof. Dr. Dieter J. Weiß (Universität München)
Donnerstag, 29. November 2018, 18:00 Uhr
Restaurant „Würtzburg” im Hotel Strauss, 
Juliusprome-nade 5, 97070 Würzburg
 (http://www.hotel-strauss.de/

)Das Königreich Bayern war schon sehr früh ein Verfassungsstaat. Bereits die Konstitution von 1808 hatte Bayern zu einem einheitlichen, modern organisierten Verwaltungs- und Rechtsstaat gemacht, 100 Jahre Bestand hatte dann die Verfassung vom 26. Mai 1818, welche die konstitutionelle Monarchie als Staatsform festschrieb und ein aus zwei Kammern bestehendes Parlament ein-führte. Die Entstehung dieser Verfassung vor 200 Jahren und ihre Wirkungsgeschichte werden im Mittelpunkt des Vortrags stehen, doch sollen in einem Ausblick auch die Verfassungen des Freistaats von 1919 und 1946 knapp gewürdigt werden.

  • Im Anschluss gemütliches Beisammensein bei Wein und kleinen Speisen (Selbstzahler!)
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt.
  • Anmeldung ab sofort bis zum 27. November 2018  erforderlich in der Geschäftsstelle der Freunde Main-fränkischer Kunst und Geschichte e.V. (Adresse s. S. 35) oder über info@freunde-mainfranken.de
  • Keine Kosten für den Vortrag
  • Eine virtuelle Ausstellung zur Thematik ist im Internetzusammengestellt auf www.bavarikon.de/verfassung1818 












Pleicher Handwerkerhaus
Pleicherkirchgasse 16
97070 Würzburg
Tel. 0931/880 6540
Dienstag mit Freitag 14-18 Uhr