Führung
Robert Höfling (1919-1997) – Das hätte Jesus nicht gewollt!

Der Hammelburger Maler Robert Höfling wäre am 14. Januar 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet ihm das Museum am Dom eine Sonderausstellung.Nach seiner Ausbildung an der Akademie der Bildenden Künste in München zwischen 1946 und 1950 kehrte er in seine Heimatstadt zurück. „In Hammelburg sind die Wolken schöner.“ Dort entstand ein umfangreiches und vielschichtiges Gesamtwerk an Malerei und Objektkunst. Die Ausstellung wird dies mit ausgewählten Arbeiten präsentieren und möchte Robert Höfling so als Menschen, kritischen Geist und beeindruckenden Künstler fassen.

  • Michael Koller M.A., der Kurator der Ausstellung, wird die „Freunde“ exklusiv durch die Ausstellung führen.   
  • Treffpunkt: im Museum am Dom
  • Dauer: ca. 1,5 Std. 
  • Kosten: 5 €
  • Anmeldung ab sofort bis zum 3. Mai erforderlich in der Geschäftsstelle der Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte e.V. (Adresse siehe S. 7) oder über info(at)freunde-mainfranken.de
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

 

 

 

 



 

 



 

Pleicher Handwerkerhaus
Pleicherkirchgasse 16
97070 Würzburg
Tel. 0931/880 6540
Dienstag mit Freitag 14-17 Uhr