Veranstaltung
Tagung „Kunst in Franken“ anlässlich des 80. Geburtstags von Dr. Hans-Peter Trenschel

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 13:30 Uhr–18:30 Uhr
Hofstubentagungszentrum (Raum Egloffstein) auf der
Würzburger Festung Marienberg, Würzburg

Anlässlich seines achtzigsten Geburtstags bringen Freunde, Kollegen und Wegbegleiter Herrn Dr. Trenschel mit Kurzreferaten zum Thema „Kunst in Franken“ ein besonderes Ständchen. Es ist Wunsch des Jubilars, der über dreißig Jahre mit seiner Arbeit das Mainfränkische Museum geprägt hat und von 1994 bis 2003 die Geschicke des Hauses als Direktor lenkte, dass dabei die im Museum für Franken bewahrten Sammlungen im Vorder-grund stehen.

Zu diesem facettenreichen, vom Museum für Franken organisierten Vortragsnachmittag sind die Mitglieder der „Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte“herzlich willkommen, denen Dr. Hans-Peter Trenschelseit 1970 angehört und dort von 1973–1992 das Amt des Veranstaltungsreferenten, von 1992–2002 das des Schriftführers, von 2002–2007 das des Zweiten Vorsitzenden inne hatte. Seit 2008 ist er Ehrenmitglied.

Die Tagung endet um 19:00 Uhr mit einem abendlichen Empfang für Herrn Dr. Trenschel in der Schönbornhalle des Museums für Franken.

    • Zeitplan, Referenten und Vortragsthemen standen zur Drucklegung des Programms noch nicht endgültig fest und werden in der Tagespresse bekannt gegeben.
    • Anmeldung: nicht erforderlich
    • Kosten: keine
    • Die „Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte“ werden die gehaltenen Vorträge als Tagungsband herausgeben.












Pleicher Handwerkerhaus
Pleicherkirchgasse 16
97070 Würzburg
Tel. 0931/880 6540
Dienstag mit Freitag 14-18 Uhr